Der dreiköpfige Affe #02: Zwischen Kommerz und Fußballromantik: Goldsteak oder Stadionwurst?

Heute geht es bei Der dreiköpfige Affe um den vielleicht beliebtesten Sport der Deutschen: Fußball!

Björn Sülter spricht dazu mit dem Autor und Journalisten Henning Mützlitz über ein Thema, das vielleicht nicht jeder sofort bei dem Duo vermuten würde. Pünktlich zur Fußball-EM stellt sich jedoch erneut die Frage nach der Relevanz von König Fußball. Ist es das richtige Zeichen, mitten in einer Pandemie überall in Europa vor Fans den Ball rollen zu lassen? Was fasziniert überhaupt am Spiel der Millionen? Wo versteckt sich heute noch der wahre Geist des Fußballs und welche Kröten musste der geneigte Fan in den letzten Jahrzehnten schlucken?

Themen sind dabei unter anderem die schleichende Kommerzialisierung ihres Lieblingssports, der eigenen Fan-Werdegang, das Festhalten an Romantik längst vergangener Tage und Schnittmengen zu anderen Medienphänomen.

Henning Mützlitz ist Autor und schrieb Romane wie Im Schatten der Hanse, Lübecker Rache, Tod an der Aurach gemeinsam mit dem viel zu früh verstorbenen Bernd Greber, Die Wächter-Chroniken oder Hexagon, er ist Journalist und verantwortet unter anderem gemeinsam mit mir die Chefredaktion der GEEK!, er lieferte die Idee und den Auftakt zur Horrorreihe Sorrowville im Verlag in Farbe und Bunt, ist darüber hinaus einfach ein toller, sympathischer Mensch und ein spannender Gesprächspartner.

Veröffentlichung: 21. Juni 2021
Teilnehmer: Björn Sülter und sein Gast Henning Mützlitz
Lauflänge: 79 Minuten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.